5 Interessen in Son Doong Höhle


5 Interessen in Son Doong Höhle

Majetstätische prächtige Landschaften in der Son Doong Höhle sind jenseits der Vorstellungskraft und der Kreativ der Künstler.

Als die größte natürliche Höhle der Welt versteckt Son Doong in der Provinz Quang Binh viele Geheimnisse, die die Wissenschaftler noch nicht entdecken können. Hier ist auch ein Reiseziel, in dem die Touristen 3000 US Dollar für eine Tour bezahlen, aber sie müssen noch bis 2016 warten.

Son Doong befindet sich in Quana Binh
Vielfältige Flora lebt in der Son Doong Höhle

1. Die Höhle wurde an einem Regentag gefunden

Im Jahr 1991 entdeckte Ho Khanh, ein lokaler Bewohner zufällig die Son Doong Höhle, als er an der Höhlemündung Regen vermied. Jedoch teilte Ho Khanh bis 2009 die Forschungsgruppe vom britischen Höhlenverein mit, als sie diese Region untersuchte.

Es ist sehr schwierig, die Höhlemündung wieder zu finden. Denn sie liegt nicht nur tief im Urwald mit gefährlichem Verkehr, sonder auch in einer Lage, die von großer Straße weit ist und nicht auf Google Earth erscheint. Unter Beglechtung von Ho Khanh ging die Forschungsgruppe in die Tiefe der Höhle zum Fotografieren, Messen und Versammeln wissenschaftlicher Daten. Herr Ho Khang hat beschrieben, wenn er in der Höhlemündung tritt, fühlt er einen kalten Wind, der Klang des Windes macht man ein bisschen ängstlich.

2. Die Höhle kann ein 40stöckiges Gebäude beinhalten

Son Doong Höhle ist 150m breit, mehr als 200m hoch und mindesten 5km lang. Die wahre Länge der Höhle ist vielleicht länger als die Daten, die Wissenschaftler gemessen haben. Allerdings konnten die Forscher des britischen Höhlenvereins aufgrund technischer Einschränkungen nicht die Tiefe von Son Doong durchgehen.

Son Doong wird als die größte Naturhöhle der Welt anerkannt.
Majetstätischer Raum in Son Doong Höhle kann irgendjemand erstaunen

Indessen übertraf Son Doong mit aufgezeichneten Daten Deer Höhle im Nationalpark Gunung Mulu in Malaysien (120m hoch, 150m breit und 2km lang) und wurde als die größte Naturhöhle der Welt anerkannt.

Darüber hinaus bezitzen einige Strecken innerhalb der Höhle eine Größe von 140m x 140m und es gibt dort 14m hohe Stalaktitsäulen. Der Fotograf Carsten Peter hat schon ein Foto über eine Strecke in der Höhle mit der Breite von 91.44m, Höhe von fast 243.84m gemacht. Das bedeutet, dass diese Höhle ein 40stöckiges Gebäude beinhalten könnte.

3. Die Höhle entstand vor 5 Millionen Jahren.

Nach wissenschaftlichen Daten entstand Son Doong Höhle, als Flusswasser durch die Kalksteinregion floss, die entlang der Verwerfungslinie begraben wurde. Im Laufe der Zeit erodierten die Wasserströme Stein und bildeten einen riesigen unter dem Boden.

4. Vielfältige Fauna und Flora

Trotz eines idealen Reisezieles wird die Anzahl der Touristen nach Son Doong Höhle zum Schutz von der Umwelt und den Landschaften beschränkt.
Eine Ecke der Son Doong Höhle in Quang Binh

Weil das Dach der Höhle vor vielen Jahrhunderten gebrochen wurde, gibt es innerhalb der Höhle einen grünen Wald, den die Forscher ,,Eden“ genannt wird. Dieser Wald dient als Lebenraum von Affen, Raben und Fledermäusen. Viele Arten von Farnen, Palmen, Liane bedecken von außen nach innen die Höhle.

Die alten Seen, Wasserfälle, Flüsse innerhalb der Höhle bilden vielfältige Algenteppiche.

Insbesondere entdeckten die Forscher eine Perleart, die durch den Prozess des Wassertropfens geboren wurde und bildete Kalzium – Kristalle.

5. Warum beschränkt man auf die Anzahl der Touristen nach Son Doong Höhle?

Die Anzahl der Touristen nach Son Doong Höhle wird  zum Schutz von der Umwelt und den Landschaften beschränkt. Zurzeit werden die Geheimnisse über die Welt der Fauna und Flora noch nicht entdeckt. Deswegen begrüßt Son Doong die Forscher, Wisschenschaftler anstatt Touristen.

Suchen im Google: Son Doong Höhle, Quang Binh, Wissenschaftler, Reiseziel, Forschunggruppe, Britischer Höhlenverein, Deer Höhle, Malaysien, die größte Naturhöhle.

Übersetzt von Giang Dang