Attraktiver Hanh Phuc Weg in Ha Giang


Attraktiver Hanh Phuc Weg in Ha Giang

Von einer fast 200km langen Reise können die Touristen manchmal müde sein. Doch ist die wunderschöne Landschaft entlang des Weges eine gute Motivation zu versuchen.

Hanh Phuc Weg in Ha Giang ist für die Abenteurer eine große Herausforderung
Hanh Phuc Weg in Ha Giang ist für die Abenteurer eine große Herausforderung

Für die jungen Abenteurer ist Hanh Phuc Weg in der Nationalstraße 4C eine große Herausforderung. Von der Stadt fahren Sie auf dem kurvenreichen Weg mit vielen Strecken und hohen Felswänden, die Häuser an beiden Wegrändern ersetzen.

Die erste Herausforderung ist der fast 10km lange Hang Bac Sum. Mit den spektakulären Kurven wird dieser Hang mit dem Pha Din Pass in der Provinz Ha Giang verglichen, wenn der Weg sich um den Berg herum schlängelt und dann plötzlich an die Spitze des Himmels führt.

Schöne Landschaft auf dem Hanh Phuc Weg
Schöne Landschaft auf dem Hanh Phuc Weg

Nachdem Sie die steilen Hänge und gefährliche Kurven  von Bac Sum erobern, steht das Tor zum Himmel Quan Ba vor ihren Augen. Die Bemühung wird dann honoriert, wenn Sie an dem Tor die majestätische Landschaft bewundern. Das Tam Son Tal mit gelblich-grüner Farbe des reifen Reises befindet sich  am Fuß der Nationalstraße 4C. Hervorragend ist der Berg Co Tien oder „Busen Berg“, der diesem Tal den Charmen bringt.

Auf dem Weg von Quan Ba nach Dong Van werden Sie sich über das friedliche und idyllische Leben der Menschen  auf dem hohen Berg aufregen. Wegen der einzigartigen Merkmale von den Erdhäusern in der Sonne und des Lächelns der Kinder reizt Cao Straße an der Nationalstraße 4C mehrere Leute.

Auf dem Hanh Phuc Weg kann man Sung La nicht ignorieren. Entfernt ca. 10km von der Cao Straße, besitzt Sung La eine faszinierende Schönheit: zwischen den schroffen Felsen ist  das Feld von lila Buchweizenblüten. Die Fotografen haben die Chance, hier zahlreiche eindrucksvolle Fotos über die Landschaft zu machen.

Nho Que Fluss am Fuß des Ma Pi Leo Passes
Nho Que Fluss am Fuß des Ma Pi Leo Passes

Davon ist Sa Phin nicht weit. Dieses Tal ist für die Residenz des mächtigen Königs der H’Mong-Minderheit bekannt. Sie werden von der Natur nicht mehr überwältigt, sondern von der einzigzertigen Architektur der Residenz auf dem Steinplateau Dong Van bewundert. Entlang des Hanh Phuc Weges ist die Kleinstadt Dong Van für die Reisenden ein idealer Ort, um eine Pause zu machen. Auf dem Markt und der alten Straße treffen sich viele Menschen, die die Waren handeln, tanzen und singen. Sie sollen nicht die Chance verpassen, die Spezialitäten von Ha Giang wie Maiswein zu genießen.

Auf dem Ma Pi Leng Pass gibt es viele gefärhliche Kurven...
Auf dem Ma Pi Leng Pass gibt es viele gefärhliche Kurven…

In der Reise auf dem hanh Phuc Weg vergessen Sie nicht den ca. 20km langen berühmten Pass Ma Pi Leng, der Dong Van mit Meo Vac verbindet. Seien Sie vorsichtig! Denn es gibt hier viele gefärhliche Kurven, steile Felswände und tiefe Schlucht.

...und steile Felswände sowie tiefe Schlucht.
…und steile Felswände sowie tiefe Schlucht.

Sie werden das Gefühl wie ein Gewinner haben, wenn Sie einen Fuß auf dem Ma Pi Leng Pass setzen. Das spektakuläre Naturbild gilt als ein unbezahlbares Geschenk für die Besucher, die sanfte Berge mit dem Nho Que Fluss am Fuß des Passes erobert haben.

Meo Vac Kleinstadt ist das letzte Ziel in dieser Reise. Auf dem Gipfel des Ma Pi Leng Passes verschaffen Sie sich einen Rundblick über die Kleinstadt in einem Tal mit Steinbergen rundherum. In Meo Vac sind die ruhigen Dörfchen der H’Mong Minderheit neben den modernen Gebäuden. Am Sonntag bringen viele ethnische Leute der Meo Vac Kleinstadt eine lebhafte Atmosphäre.

Suchen im Google: Ha Giang, Hanh Phuc Weg, Bac Sum Hang, Tal, Cao Straße, H’Mong-Minderheit, Ma Pi Leng Pass, Meo Vac Kleinstadt.