Entwicklung des Ökotourismus Vietnams


Entwicklung des Ökotourismus Vietnams

Eine der Formen des Tourismus, die sich zur Zeit stark entwickelt, ist der Öko-Tourismus. Das zieht internationale Besucher und inländische Reisende nach Vietnam. Ökotourismus ist als eine effektive Lösung für den Schutz der ökologischen Umwelt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung durch Reduzierung des Drucks auf natürliche Ressourcen, um die Bedürfnisse der Besucher und der lokalen Menschen zu erfüllen

Das Potenzial des Öko-Tourismus

Vietnam hat eine hohe biologische Vielfalt. Vietnam verfügt über etwa 14 624 Pflanzenarten in 300 Familien, darunter viele seltene und alte Arten, mehr als 1.000 Holzarten, 100 Arten von Öl, mehr als 1000 Arten von Heilpflanzen, 100 Arten von essbaren Waldfrüchten .. .

Vietnam hat eine Vielzahl von Tieren, etwa 11.217 Arten und Unterarten, darunter 1.009 Arten und Unterarten von Vögeln, 265 Arten von Säugetieren, 349 Arten von Reptilien, Amphibien, 2000 Arten von Meeresfischen, 500 Arten von Süßwasserfischen und Tausend Arten von Garnelen, Krebse, Weichtiere und andere Wasserorganismen.

Darüber hinaus werden die Tiere in Vietnam mit bis zu 10 Arten von tropischen Merkmale wie: Fliegende Fuchs, Tintenmungo, Loris, Gibbon, Pangolin, Elefanten, Tapire und spezielle Rhino , 5 neue entdeckten Säugetierarten in Vietnam.

Außerdem ist Vietnam auch ein Zentrum der künstlichen Pflanzenbauanlagen mit mehr als 200 Pflanzenarten. Dies ist die Prämisse für die Organisation der landwirtschaftlichen Tourismus.
Vietnam hat einige einzigartige Ökosysteme wie Korallenökosystemen, Feuchtgebiete, Ökologie der Küsten Sand und tropischen Waldökosysteme

Vietnam hat viele mögliche menschliche Vielfalt und Fülle für die Entwicklung des Öko-Tourismus-. Von den rund 40.000 géchichtlichen Spuren, wurden mehr als 2.500 offiziell vom Staat rangiert.

Es gibt auch viele traditionelle Handwerke und Festivals mit kulturellen Aktivitäten, die einzigartige Volkskunst der 54 ethnischen Gruppen mit individuellen Eigenschaften zugeordnet, exquisite Kochkunst für Vietnam erstellt Männlich Touristenattraktion.
Obwohl diese Art von Öko-Tourismus in Vietnam sich neu entwickelt, aber werden die Leistungen anerkannt.

Laut dem Bericht der 14/30 Nationalparks und Naturreservate zu sehen: 2011 Schutzgebiete und Nationalparks haben 728.000 Besucher begrüßt. Nicht nur wirtschaftliche Vorteile werden gebracht, ist die Entwicklung des Tourismus ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Umwelt und die Schaffung von Arbeitsplätzen, sowie steigende Einkommen für die Arbeitnehmer.

Obwohl Vietnam hat ein großes Potenzial für die Entwicklung des Tourismus, aber die Entwicklung von Öko-Tourismus in unserem Land gibt es in der Anfangsphase viele Probleme zu erledigen. Um rationell die potenziellen Vorteile des Ökotourismus Ressourcen in Vietnam auszunutzen, die Entwicklung der Tourismus-Industrie im Besonderen und sozio – ökonomischen Entwicklung des Landes im Allgemeinen finden Themen Bei einigen der folgenden Lösungen:

Forschung, Basiserhebungen und Planung für die Entwicklung des Tourismus sind begrenzt.
Das Ausmaß und die Form des Öko-Tourismus-Aktivitäten sind monoton, glanzlosen Produkte und Gegenstände sollten nicht klar, der Markt ist weniger wahrscheinlich zu gewinnen. Die Ökotourismus-Aktivitäten derzeit ist nicht vielfältig, reich, aber nur so: Forschung, lernen Ökosysteme; besuchen, erkunden das Leben der wilden Tiere, und der indigenen Kultur.

Qualität touristischer Dienstleistungen ist beschränkt, die Förderung Phase sollte schwach Marketing nicht ziehen viele Touristen im In-und Ausland, um in Öko-Tourismus-Aktivitäten und profitiert von teilnehmen Öko-Tourismus für die Menschen nicht höher.

Die Ausbildung von Fachkräften an die Geschäftsleitung, ist geführte Öko-Tourismus noch nicht professionell.